Denise Roobol

Denise Roobol

Die Gründerin Denise Roobol lancierte ihr veganes Taschenlabel im Jahr 2013. Ihre Überzeugung für die vegane Ernährung und der damit verbundene Lebensstil führte sie zum Credo, dass kein Tier für die Herstellung von schönen Taschen und Accessoires leiden sollte. Ebenfalls möchte sie mit ihren Produkten zeigen, dass vegane Mode modisch und trendy sein kann.


Veganes Leder aus Mikrofaser

Das verwendete vegane Leder besteht aus gepressten Mikrofasern mit einer sehr widerstandsfähgien Beschichtung. Diese Beschichtung schützt die Taschen vor Sonnenlicht und Wasser, was zur Langlebigkeit der Produkte beiträgt. Mikrofaser ist die höchst qualitative Alternative zu tierischem Leder, denn sie ist resistent und fühlt sich sehr ähnlich wie das Original an. Denise Roobol bezieht das Material in Guangzhou, China (nahe Hong Kong), denn die technische Entwicklung ist da sehr fortgeschritten und verspricht weitere, noch nachhaltigere Produkte für die Zukunft. 


Nachhaltigkeit

Die Stoffauskleidung im Tascheninnern besteht zu 100% aus recycelten PET-Flaschen. Für den Versand verwendet das Eco Label recycelte Kartonboxen und verpackt jede Tasche in einer Baumwolltasche. Die kleinen Portemonnaies erreichen uns geschützt in ökologischem Plastik aus Mais.

 

 

Denise Robool Schweiz

 

Ethische Produktion

Das Atelier für die Produktion liegt direkt in der Nähe von Guangzhou und ist BSCI zertifiziert. Ein Team erfahrener Fachleute fertigen hier die Taschen sorgfältig und mit höchster Präzision von Hand.


Denise Roobol x fairoase

Wir sind unheimlich glücklich, eine Selektion von Denise Roobol bei uns im Shop haben zu dürfen! Hier geht’s lang zu den veganen Taschen →




Zurück zum Blog